Das Hauptprogramm TouristX wurde für den Einsatz in Tourist-Info's und bei Dienstleistern wie Reisebüros etc. entwickelt.
TouristX ist somit der Urvater der nachfolgenden Verbundprogramme.


Das Vermieterprogramm TouristB wurde für den Einsatz beim Anbieter entwickelt. TouristB verfügt über einen großen Funktionsumfang von Echtzeitbelegung über Buchungsbestätigung bis hin zu Auswertung, Statistik und Kontingentverwaltung.


TouristH wurde speziell für die Gastronomie und Hotelerie entwickelt, TouristH stellt ein vollständiges Hotelleriesystem zur Verfügung, vom Angebot über Auslagenerfassung, Etagenverwaltung, Zimmerservice bis hin zur flexiblen Abrechnung mit Kostenaufteilung ist alles vorhanden, was eine moderne Hotelleriesoftware benötigt. Eine umfangreiche Kontingentverwaltung und die entsprechenden Synchronisationsfunktionen halten Kontakt zu TouristX.


TouristI ist, wie TouristX, für den Einsatz bei Dienstleistern gedacht. Anders als bei TouristX werden in TouristI keine Daten gepflegt. TouristI ist sozusagen das reine Auskunftsmodul von TouristX - der Funktionsumfang beschränkt sich auf das Erstellen und verschicken von Vakanzlisten, Zimmer- / Wohnungsbeschreibungen etc.


TouristS (Schnittstellen) ist das Pseudonym für die Summe der Schnittstellen, die für die zentrale Datenbank von TouristX existiert, TouristS ermöglicht den oberflächenlosen Datenabruf aus TouristX durch zugelassene Drittfirmen. 


TouristT ist das Modul, das auf Info-Terminals zum Einsatz kommt. Es versorgt sich selbst mittels einer lokalen Datendank, ist Touchscreen-fähig und wird mittels tourisX mit den aktuellen Daten versorgt. TouristT versteht sich als Auskunftssystem ohne direkte Buchungsmöglichkeit.


TouristW ist ein Modulpaket, das die dynamische Datenbankanbindung zu den Zentralservern von Tourist-X ermöglicht. Die Module werden über unseren zertifizierten Web-Partner vertrieben.



Tourismusverband Fränkisches Seenland

TouristX ist seit 2005 offizielles Zimmervermittlungssystem der Urlaubsregion:

Fränkisches Seenland